Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
1.1 Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle bei uns getätigten Bestellungen und für sämtliche mit uns abgeschlossenen Kaufverträge und sonstigen Geschäftsbeziehungen und werden mit jeder Bestellung durch den Kunden anerkannt. Unsere Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage unserer AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Der Kunde kann die jeweils gültige Fassung der AGB auf unserer Internet-Seite (www.bogensperg.com) einsehen, herunterladen, speichern und ausdrucken. Eine Bestellung ist nur Möglich nachdem der Kunde unsere AGB gelesen und durch drücken des entsprechenden Buttons akzeptiert hat.
1.2 Von diesen AGB abweichende Regelungen haben nur dann Gültigkeit, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Dies gilt auch für ein Abgehen vom Gebot der schriftlichen Bestätigung durch uns.

2. Vertragsabschluss
2.1 Die Präsentation der Waren in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern stellt nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden dar, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit uns ab. Die Bestellung des Kunden durch Ausfüllen und Absenden des Online-Formulars im Internet, oder per E-Mail, oder per Telefon führt zu einer verbindlichen Vertragserklärung des Kunden.
2.2 Der Kaufvertrag über eine vom Kunden bestellte Ware kommt erst durch die ausdrückliche Annahme der Beststellung unsererseits per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse (Auftragsbestätigung) zustande. Die Bestätigungsmail enthält die Bestelldaten, die von uns gespeichert werden. Wird durch uns innerhalb der Frist von 5 Tagen weder eine Auftragsbestätigung noch die bestellte Ware an den Kunden versendet, so ist der Kunde nicht mehr an seine verbindliche Bestellung gebunden und der Kaufvertrag gilt als nicht zustande gekommen.
2.3 Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit BOGENSPERG e.U., Schleiferbachweg 13, 5023 Salzburg zustande.

3. Vertragsgegenstand/Beschaffenheit der Kaufsache
3.1 Zur Beschaffenheit der Kaufsache gehören nur solche Eigenschaften die der Kaufsache unmittelbar auf Dauer anhaften. Die dem Vertrag zugrundeliegende Beschaffenheit und wesentliche Eigenschaften der Kaufsache ergeben sich ausschließlich aus der Warenbeschreibung welche in unserem WEBSHOP angeführt ist. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.
3.2 Sollte wir nach Vertragsabschluss erkennen, dass Angaben von uns zu einem Produkt oder zu einem Preis fehlerhaft sind oder sollten der Preisfestlegung Übermittlungsfehler zugrunde liegen, werden wir den Kunden hiervon umgehend informieren. Dieser kann die von uns sodann angebotenen, abgeänderten Konditionen annehmen oder vom Vertrag zurücktreten. Wurden die irrtümlich gemachten Angaben rechtzeitig richtig gestellt oder hätte die Unrichtigkeit dieser Angaben dem Kunden offenbar auffallen müssen sind wir ferner berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
3.3 Sollten wir nach Vertragsabschluss feststellen, dass die Ware nicht mehr verfügbar ist oder aus sonstigen Gründen nicht geliefert werden kann, werden wir dies dem Kunden unverzüglich mitteilen und sofern möglich, dem Kunden sodann eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anbieten. Wird von uns kein Angebot über eine Ersatzlieferung gestellt oder nimmt der Kunde ein solches Angebot nicht an, so kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten. Wir sind ferner zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn die Unmöglichkeit der Lieferung dem Kunden rechtzeitig mitgeteilt wurde oder auf einen Grund beruht auf den wir keinen Einfluss haben (beispielsweise Nichtbelieferung durch dritte Unternehmen) oder dem Kunden die Unmöglichkeit offenbar hätte auffallen müssen.
3.4 Bereits erhaltene Zahlungen werden wir umgehend nach berechtigten Vertragsrücktritt (sei es durch den Kunden oder durch uns) an den Kunden zurückerstatten. Etwaige Schadenersatzansprüche des Kunden aus irrtümlich unrichtigen Angaben unsererseits (etwa zur Lieferbarkeit), die nur auf Fahrlässigkeit beruhen, sind jedenfalls ausgeschlossen.

4. Preise und Zahlungsbedingungen
4.1 Alle genannten Preise sind in EURO und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Kosten für Verpackung, Versand und werden gesondert ausgewiesen und in Rechnung gestellt - bei den angeführten Preisen neben den Waren handelt es sich um Gesamtpreise.
4.2 Alle Preise gelten nur für den Versand innerhalb Österreichs und Deutschlands. Ausschlaggebend sind immer die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Leistungsbeschreibungen und Preise der Waren. Mit allfälliger Aktualisierung unserer Preise auf unserer Internetseite werden alle bis dahin geltenden Preise und Angaben über Waren ungültig. Für Verpackung, Versand und Versicherung fallen gesonderte Kosten an, welche aber im Gesamtpreis inkludiert sind.
4.3 Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung im Voraus, Nachnahme, PayPal oder Kreditkarte. Bei Zahlung per Nachnahme wird eine gesonderte Nachnahmegebühr in der Höhe von EURO 25 in Rechnung gestellt.
4.4 Der auf der Rechnung ausgewiesene Zahlungsbetrag ist in voller Höhe und in vollem Umfang an uns zu entrichten, unabhängig von der Art der Zahlungsweise. Abzüge von Skonto, Transaktionsgebühren, Bankgebühren und ähnliches, die beispielsweise bei Überweisung über internationale Banken entstehen können, werden von uns nicht akzeptiert und müssen vom Käufer getragen werden.
4.5 Bei Bezahlung mittels Kreditkarte schließt der Kunde einen Vertrag mit unserem Partnerunternehmen MPAY24 in Österreich ab.

5. Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht) des Verbrauchers
5.1 Handelt es sich beim Käufer um einen Verbraucher, hat der Verbraucher das Recht, binnen vierzehn Tagen ab Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten. Um das Rücktrittsrecht auszuüben, hat der Verbraucher uns mittels einer eindeutiger Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, zu informieren. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Der Verbraucher kann für den Rücktritt das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Der Verbraucher kann das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.bogensperg.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Macht der Verbraucher von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir ihm unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln Hier kommen Sie zum Muster-Widerrufsformular.
5.2 Wenn der Verbraucher diesen Vertrag widerruft, werden wir ihm sämtliche Zahlungen, die wir vom Verbraucher erhalten haben, ohne Verpackungs-, Versandkosten und Versicherungskosten (sowie zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucher eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Falls die Zahlung per Nachnahme erfolgt ist, wird dem Verbraucher das Geld per Banküberweisung zurückerstattet. In keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware hat der Verbraucher selbst zu tragen. Wir weisen auf die den Verbraucher im Fall seines Rücktritts vom Vertrag treffende Pflicht zur Tragung der Kosten für die Rücksendung der Ware hin. Bei Fernabsatzverträgen über Waren, die wegen ihrer Beschaffenheit üblicherweise nicht auf dem Postweg versendet werden, hat der Verbraucher die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Standardwaren in Höhe von EURO 25 zu tragen. Bei Rücksendung der Extragrößen, werden diese Kosten auf höchstens etwa EURO 50 für eine Matratze mit dem Maß 200x180x17.5 geschätzt - größere Extramaße können diesen Betrag überschreiten. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren hat der Verbraucher nur aufzukommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist.“
5.3 Folgende Kontaktmöglichkeiten stehen dem Verbraucher zur Ausübung seiner Widerrufserklärung zur Verfügung: BOGENSPERG e.U., Schleiferbachweg 13, 5023 Salzburg Telefon: +43/676 /6878370 Telefax: +43/662/451490 bogensperg.office@gmail.com www.bogensperg.com Im Falle der Ausübung des Rücktrittsrecht, hat der Verbraucher die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der uns gegenüber der Widerruf erklärt wurde, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.“ Die Ware ist an folgende Adresse zu senden: BOGENSPERG e.U., Schleiferbachweg 13, 5023 Salzburg
5.4 Ausnahmen vom Rücktrittsrechts Das Rücktrittsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Das Rücktrittsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen: zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden. Der Verbraucher hat weiters kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich zu einem Besuch zur Ausführung dieser Arbeiten aufgefordert hat. Erbringt der Unternehmer bei einem solchen Besuch weitere Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder liefert er Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden, so steht dem Verbraucher hinsichtlich dieser zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren das Rücktrittsrecht zu.

6. Lieferbedingungen
6.1 Lieferungen erfolgen an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse - im Allgemeinen liefern wir - sofern die Bestellung Waren mit Standardmaßen betrifft – unverzüglich, maximal aber innerhalb von 30 Tagen. Lieferungen von Waren mit Extramaßen erfolgen in der Regel unverzüglich nach Produktion, jedoch innerhalb von maximal 30 Tagen (in der Regel schneller, jedoch innerhalb maximal 30 Tagen).
6.2 Die Lieferung erfolgt durch den Paketdienst oder dem Hersteller.
6.3 Geraten wir aus Gründen, die wir zu vertreten haben, in Lieferverzug oder wird eine Lieferung aus solchen Gründen unmöglich, wird unsere Haftung für Schäden ausgeschlossen. Der Kunde kann in solchen Fällen unter Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten.
6.4 Bei Lieferverzögerungen, die wir nicht zu vertreten haben (beispielsweise höhere Gewalt, Verschulden Dritter, etc.), wird die Lieferfrist angemessen verlängert. Der Kunde wird davon unverzüglich unterrichtet. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als 4 Wochen nach Vertragsabschluss an, ist jede Partei berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Bereits erhaltene Zahlungen werden von uns im Falle des berechtigten Vertragsrücktritts unverzüglich zurückerstattet.

7. Eigentumsvorbehalt
7.1 Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.
7.2 Vor Eigentumsübertragung ist eine Weiterveräußerung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ohne unsere ausdrückliche Einwilligung nicht zulässig.

8. Transportschäden; Untersuchungs- und Rügepflichten des Kunden
8.1 Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies beim Spediteur/Frachtdienst sofort zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Zudem hat der Kunde uns in einem solchen Fall unverzüglich zu verständigen.
8.2 Allfällige Mängel sind uns unverzüglich nach Entdecken an die folgende Kontaktstelle: BOGENSPERG e.U., Schleiferbachweg 13, 5023 Salzburg Telefon: +43/676 /6878370 Telefax: +43/662/451490 bogensperg.office@gmail.com zu melden.
8.3 Ist der Kunde Verbraucher, hat die Erfüllung der Pflichten gem. 8.1. und 8.2 auf Gewährleistungsansprüche des Kunden keinen Einfluss.

9. Gewährleistung
9.1 Die Gewährleistungsansprüche des Kunden gegen uns bei Mängeln der gelieferten Ware richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Tag der Übernahme der Ware und endet 24 Monate nach der Lieferung. Sind wir zur Verbesserung oder zum Austausch der Ware verpflichtet (§ 932 ABGB), so werden wir diese Pflicht erfüllen, wobei für diesen Fall mit dem Kunden vereinbart wird, dass der Kunde uns die beanstandete Ware übersenden bzw. zukommen lassen wird.
9.2 Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen uns. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers.
9.3 Bei Kauf einer Vorführware wird die Gewährleistung aus Mängeln auf ein Jahr nach Erhalt der Ware reduziert.
9.4 Ist der Kunde Unternehmer und erfolgt die bestellte Leistung für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware. Ferner hat der Kunde (Unternehmer) die Ware gleich nach Erhalt zu untersuchen und uns einen allfälligen Mangel unverzüglich anzuzeigen.
9.5 Liegt ein von uns vertretbarer Mangel der Ware vor, so sind wir nach eigener Wahl zur Beseitigung des Mangels oder Ersatzlieferung verpflichtet.
9.6 Schlägt die Mangelbeseitigung fehl oder sind wir nicht in der Lage, eine Ersatzlieferung zu leisten, so ist der Käufer berechtigt, im Fall eines wesentlichen Mangels Preisminderung oder Wandlung, im Fall eines unwesentlichen Mangels bloß Preisminderung zu begehren. Darüber hinausgehende Ansprüche sind jedenfalls ausgeschlossen.

10. Garantie - BOGENSPERG GARANTIELEISTUNGEN
10.1 BOGENSPERG® Zufriedenheitsgarantie Unsere BOGENSPERG® - Produkte sind ausgezeichnet verarbeitet und sehr strapazierfähig. Auf Grund unserer Überzeugung von der Qualität unserer Produkte, bieten wir auf nahezu jedes Produkt eine Garantie, sofern Sie die Produktregistrierung bei uns aktiviert haben. BOGENSPERG® gewährt den Kunden, eine Zufriedenheitsgarantie auf alle Schlafsysteme und Matratzen. In dieser Zeit haben Sie als Kunde die Möglichkeit, Ihre neue BOGENSPERG® Matratze/Schlafsystem ausgiebig zu testen. Wir sind daher davon überzeugt, dass Sie mit unseren BOGENSPERG® Matratzen absolut zufrieden sein werden. Daher gewährleisten wir Ihnen die BOGENSPERG®- Zufriedenheitsgarantie: Umtausch innerhalb von 100 Tagen möglich. Sollten Sie mit einem Produkt von BOGENSPERG® nicht zufrieden sind, dann werden wir nach einem für Sie geeigneten Produkt aus unserem Sortiment suchen, welches Ihren Erwartungen entspricht, da für uns die Kundenzufriedenheit höchste Priorität hat. Diese Garantie gilt sowohl für Matratzen als auch für Auflagen. Warum bieten wir diesen BOGENSPERG® - Service? Sie sollten Ihrem Körper Zeit gewähren, um sich auf die nun optimale Liegeposition eingewöhnen zu können. Die neue BOGENSPERG® Matratze/Schlafsystem kann primär auf Grund der Haltungskorrektur für Sie ungewohnt sein, das wird sich aber erfahrungsgemäß nach den ersten Wochen einstellen. Wenn Sie die BOGENSPERG®-Zufriedenheits-garantie nutzen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an zufriedenheit@bogensperg.com. Die retournierten Matratzen werden bei BOGENSPERG® vernichtet und aus dem Verkehr gezogen. Dadurch ist garantiert, dass kein Verbraucher eine bereits benutzte Ware geliefert bekommt.
10.2 Garantie Für alle BOGENSPERG® - Produkte wird eine Garantiezeit von zwei Jahren ab Kaufdatum gewährt. Die Garantie bezieht sich auf physikalische Defekte oder Veränderungen, die sichtbare Eindrücke im Matratzenkern (mehr als 2 cm) aufweisen. Von der Garantie ausgeschlossen sind übliche Änderungen der Härte oder Eigenschaften die ohne Wirkung auf die druckentlastenden Eigenschaften sind. Bei Anmeldung eines Garantieanspruches ist der Verkaufsbeleg vorzuweisen und das Produkt zu uns zu senden. Die Matratzenkerne werden im Zuge der Verwendung etwas weicher, deshalb fallen normale Festigkeitsabweichungen nicht unter die Garantie sondern stellen nur eine natürliche Materialermüdung dar.
10.3 Garantieausschlussgründe Wenn das BOGENSPERG® Produkt feucht oder nass geworden ist, daher muss für eine entsprechende Belüftung von unten gesorgt werden (Verwendung eines Lattenrostes).Wenn die Matratze bei Temperaturen unter normaler Zimmertemperatur (18-22°C) gebogen oder zusammengedrückt wurde. Wenn die Ware stark verschmutzt und sich in einem unhygienischen Zustand befindet. Wenn die Anweisungen von BOGENSPERG® bezüglich Gebrauch, Pflege und Instandhaltung nicht eingehalten wurden, oder das Produkt wegen Unachtsamkeit beschädigt worden ist. Wird das Produkt während der Garantiezeit repariert oder ersetzt, wird die ursprüngliche Garantiezeit nicht verlängert.

11. Haftungsbeschränkung
11.1 Wir haften für Schäden nur dann, wenn uns oder einen unserer Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Das Vorliegen grober Fahrlässigkeit hat der Geschädigte zu beweisen.
11.2 Wenn wir die Ware versenden, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Kunden über, sobald die Ware an den Kunden oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Kunde selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine von uns vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer auf den Kunden über.

12. Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsverbot
12.1 Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Forderungen gegen Forderungen von uns aufzurechnen, es sei denn die Forderungen des Kunden wurden von uns anerkannt oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder die Forderungen des Kunden haben ihren Rechtsgrund im selben Rechtsgeschäft wie unsere Forderungen gegen den Kundenoder im Falle unserer Zahlungsunfähigkeit.
12.2 Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen eigener Forderungen gegen uns zurückzuhalten, es sei denn wir erbringen unsere Leistungen aus demselben Geschäft nicht oder nicht ordnungsgemäß oder die Erbringung unserer Leistung aus demselben Geschäft ist aufgrund schlechter Vermögensverhältnisse auf unserer Seite gefährdet.

13. Datenschutz
Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen über den Kunden ausschließlich, um Bestellungen auszuführen und Ihnen einen bequemen Einkauf im unserem Shop zu ermöglichen. Wir schützen alle privaten Daten, die Sie uns übermitteln. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Datenschutzgesetz 2000. Die Kundendaten werden nach Beendigung der Rechtsbeziehung zum Kunden gelöscht, sofern sie nicht noch benötigt werden um Entgelte zu verrechnen, Beschwerden zu bearbeiten oder sonstige gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen.

14. Copyright
Alle Nachrichten, Grafiken und das Design unserer Website dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden und sind urheberrechtlich geschützt.

15. Gerichtsstand und geltendes Recht
15.1 Es gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. Ist der Kunde Verbraucher ist daher jenes Gericht zuständig , in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Verbrauchers liegt.
15.2 Diese AGB und die unter diesen AGB abzuschließenden Verträge unterliegen österreichischem materiellem Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechtes sowie unter Ausschluss der Anwendung des UN-Kaufrechtsübereinkommens.

16. Erfüllungsort
Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Sitz unseres Unternehmens.
§ 17 Lieferung Verpackung Die Matratzen werden als Speditionsware geliefert und sind 24 Stunden nach dem Öffnen benutzbar.

100 Tage Garantie

100 TAGE PROBESCHLAFEN

Sollten Sie nach 100 Tagen nicht zufrieden sein, erstatten wir den vollen Kaufpreis.